Gefüllte Paprikaschoten

Rezept für 2 Portionen

 

Zutaten

140 g Reis (ungeschält)

400 g Paprikaschoten

180 g Rinderhackfleisch

40 g Quark (20% Fett i.Tr.)

60 g Zwiebeln (gewürfelt)

1 EL Senf

1 EL Tomatenketchup

einige Blätter Bärlauch (frisch)

1 TL Rapsöl

200 g Tomatenpüree

Basilikum, Majoran, Oregano

Zucker, Jodsalz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Zubereitung

1.
Für die gefüllte Paprika den Reis bissfest garen (auf der Verpackung steht, wie’s geht).

2.
Die „Deckel“ der Paprikaschoten abschneiden, damit du diese füllen kannst.

3.
Das Hackfleisch mit Quark, der Hälfte der Zwiebelwürfel, Senf und Ketchup vermengen und mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und geschnittenem Bärlauch würzen.

4.
Den Reis zum Hackfleisch geben und gut vermengen.

5.
Für die Tomatensoße die restlichen Zwiebeln in einer Pfanne in Rapsöl anschwitzen, die passierten Tomaten zufügen und mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken..

6.
Den Reis in die Paprikaschoten füllen und den Deckel wieder aufsetzen. Die Paprikaschoten in der Tomatensoße in einer geschlossenen feuerfesten Form bei 170°C Umluft ca. 30-35 Minuten garen.

7.
Je eine Paprikaschote mit Soße auf einem Teller anrichten.